Print
Created on Monday, 04 November 2019

trent atticus watchmen news

Rock & Roll Hall Of Fame: Nine Inch Nails-Kopf Trent Reznor ändert Meinung wegen The Cure, Depeche Mode sind nominiert

Nine Inch Nails-Mastermind Trent Reznor ändert seine Meinung zur Rock & Roll Hall Of Fame wegen der Aufnahme von The Cure. Außerdem stehen die Nominierten für 2020 fest.


In der Vergangenheit ließ Reznor kein gutes Haar an der Hall Of Fame. „Das schlimmste wäre, wenn wir aufgenommen würden, dann was? Sollen wir da auftauchen und jammen? Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen“, ließ er einst verlauten.

2019 sollte er eine Rede zur Aufnahme von The Cure in die Hall Of Fame halten. Und das habe seine Meinung geändert: „Ich wollte, dass sie auf würdige Art aufgenommen werden. Ich dachte, dass ich den Job machen könnte und ging hin. Als ich da im Publikum saß, fühlte es sich irgendwie cool an.“

Doch waren es die Reaktionen des Publikums auf The Cure, die für Reznor den entscheidenden Denkanstoß darstellten: „Dann ging ich da für die Aufnahme raus, es gab einen lauten Applaus für sie und es erschien ehrlich gemeint. Sie kommen raus und ich sehe, dass Robert Smith glücklich ist und die anderen aus der Band ausgeflippt. Es fühlte sich richtig an.“

Einen besseren Zeitpunkt, um seine Meinung zur Rock & Roll Hall Of Fame zu ändern, hätte sich Reznor nicht aussuchen können. Nine Inch Nails zählen zu den Nominierten für 2020. Außerdem stehen Depeche Mode mit auf der Liste.


www.nin.com
Quelle: Forbes

QualityJoomlaTemplates.com
Wednesday the 11th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©