Drucken
Erstellt am Freitag, 10. Mai 2019
LOTL Fashion

Gewohnt unkonventionell: Lord Of The Lost haben etwas Neues für Euch

Lord Of The Lost sind bekannt dafür, ungewöhnliche Wege zu gehen, und so stellen sie Euch ihre „Fashion Of The Lost“ vor, damit Ihr nicht nur gute Musik hört, sondern auch dabei gut ausseht. Im Video erinnern sie mit einem Augenzwinkern nochmals an ihre Überlegung, unter dem Namen LOTL andere Musik zu machen, „um endlich reich zu werden“, wie wir berichteten. Doch das Zerreißen des dazugehörigen Posters sagt wohl alles.
Nun wollen wir Euch nicht länger auf die Folter spannen und wünschen viel Spaß bei der Modenschau der etwas anderen Art:



Dass sie mit ihrer unkonventionellen Art Erfolg haben, bewiesen sie bis dato mehrfach. Auch die Umsetzung der Coverversionen der EP „Timeless“, welcher unserer aktuellen Ausgabe 05-2019 beiliegt, kann darunter verbucht werden. Für jeden Song haben sie sich einen weiteren Künstler ins Studio geholt, der das Ergebnis maßgeblich mit beeinflussen konnte. Gäste von Subway To Sally, A Life [Divided], Eisbrecher, Florian Grey oder Scarlet Dorn und Oomph! nahmen mit ihnen Coverversionen von Klassikern von Visages „Fade To Grey“, Depeche Modes „Black Celebration“, Type O Negatives „Black No. 1“, Nine Inch Nails’ „Sin“ und Nick Caves „Where The Wild Roses Grow“ oder von der Band unserer Titelstory The Cure „Lullaby“ auf.

Lord Of The Lost "Timeless"
Tracklist:
01. Lord Of The Lost & Jürgen Plangger (A Life [Divided]/Eisbrecher) „Black Celebration“ (Depeche Mode)
02. Lord Of The Lost & Dero Goi (Oomph!) „Lullaby“ (The Cure)
03. Lord Of The Lost & Florian Grey „Black No. 1“ (Type O Negative)
04. Lord Of The Lost & Syndro-syS „Fade To Grey“ (Visage)
05. Lord Of The Lost & Subway To Sally „Sin“ (Nine Inch Nails)
06. Lord Of The Lost & Scarlet Dorn „Where The Wild Roses Grow“ (Nick Cave)

Timeless EP

http://www.sonic-seducer.de/images/stories/virtuemart/product/resized/91p9no+nbil_125x125.jpg
Diese EP liegt exklusiv unserer aktuellen Ausgabe 05-2019 bei, in der Ihr zusätzlich in der umfangreichen Lord Of The Lost Story Infos über die Aufnahmen und viele Hintergrundfakten erhaltet. Außerdem kommen die Künstler, mit denen sie zusammengearbeitet haben, zu Wort.





www.lordofthelost.de
QualityJoomlaTemplates.com
Thursday the 17th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©