Drucken
Erstellt am Freitag, 26. April 2019

rammstein radio teaser

Radiohören à la Rammstein: Neue Single und Video online

Bei Rammstein lautet das Motto heute „Lass dich in den Äther saugen“, denn der neue Videoclip der Band heißt nicht nur „Radio“, er beschäftigt sich auch mit dem Radiohören. Hier könnt Ihr das Video sehen ...

Der nostalgische Schwarz-Weiß-Clip zu der überraschend poppigen Nummer mit NDW-artigem Ohrwurm-Refrain wird in ersten Reaktionen im Netz zu Teilen als Hommage an „Radioaktivität“ von Kraftwerk (1975) interpretiert. Inhaltlich geht es darum, wie heimliches Radiohören einst ein Versuch war, Freiheit zu erlangen – offensichtlich eine Anspielung an die Vergangenheit der Bandmitglieder in der DDR. Durch die aufmarschierenden Truppen hat der Clip auch etwas Beängstigendes und Martialisches.

Schon gestern Abend feierte das Video u.a. in Berlin auf denkwürdige Weise Premiere, denn es wurde auf eine Hauswand an der Torstraße Ecke Prenzlauer Allee in Mitte projiziert. Ganz ohne Ton. Den lieferte parallel der Radiosender Radioeins, der den Song spielte. Und die Fans kamen tatsächlich zuhauf und hatten das Radio an. Ähnliche Aktionen gab es auch in Hamburg, Köln und anderen europäischen Städten. Hier ist der Clip, der seit 11 Uhr auch offiziell im Netz verfügbar ist:

 
Das Cover der Single:

RS Single RADIO 3000x3000px bearbeitet 1

Das neue Rammstein-Album „Rammstein“ erscheint am 17. Mai als reguläres Album, Special Edition und Vinyl mit dieser nun offiziell bestätigten Trackliste:

1. Deutschland
2. Radio
3. Zeig dich
4. Ausländer
5. Sex
6. Puppe
7. Was ich liebe
8. Diamant
9. Weit weg
10. Tattoo
11. Hallomann

und diesem Cover:

rammstein rammstein

So sieht die Special Edition aus:

Rammstein Artwork

Mehr über Rammstein gibt es in der aktuellen Sonic Seducer-Mai-Ausgabe, die außerdem mit folgenden Themen aufwartet:

Sonic Seducer 05 19 

Die Mai-Ausgabe ist ab sofort in unserem Online-Shop und im Handel erhältlich. Darin erfahrt Ihr alles über das kommende Album von The Cure sowie die Aufnahme der Band in die Rock’n’Roll Hall Of Hame. Als exklusive Beilage gibt es eine Cover-CD von Lord Of The Lost, die darauf mit Gästen von Subway To Sally, Eisbrecher oder Oomph! große Klassiker von eben The Cure, Depeche Mode, Visage oder Type O Negative covern. 

Nachdem es lange Zeit eher ruhig war um The Cure, geht es gerade Schlag auf Schlag: Die Band hat diverse Konzerte angekündigt, wurde jüngst in die Rock'n'Roll Hall Of Fame aufgenommen und ein neues Album steht im Herbst an. Außerdem feiern die Klassiker „Three Imaginary Boys“ und „Disintegration“ ihr 40. bzw. 30. Jubiläum. In unserer großen The Cure-Titelstory lest Ihr ein Interview mit Robert Smith mit Infos zu aktuellen Themen und Persönliches über ihn. Dazu gibt es seltene, neue und exklusive Fotos. Außerdem kredenzen wir eine „Lullaby“-Coverversion von Lord Of The Lost feat. Oomph! anlässlich des 30-jährigen Jubiläums von „Disintegration“ auf der beiliegenden „Timeless“-CD.

Apropos: Für jene exklusive „Timeless“-CD holten sich Lord Of The Lost außerdem Gäste von Subway To Sally, A Life [Divided], Eisbrecher, Florian Grey oder Scarlet Dorn ins Studio und nahmen mit ihnen Coverversionen von Klassikern von Visages „Fade To Grey“, Depeche Modes „Black Celebration“, Type O Negatives „Black No. 1“, Nine Inch Nails’ „Sin“ und Nick Caves „Where The Wild Roses Grow“auf. Ein ganz besonderes Album und Sammlerstück für Fans der genannten Bands, das nur im Verbund mit der Sonic Seducer Mai-Ausgabe erhältlich ist.

LOTL Timeless CD

Zusätzlich gibt es auch wieder eine reguläre Cold Hands Seduction-CD-Beilage. Apoptygma Berzerk führen Euch mit einem Remix von The Invincible Spirit zurück in die Zeiten ihres Debüts „Soli Deo Gloria“. Auch Frozen Plasmawagen gemeinsam mit Gastsänger Xavier Morales (Ruined Conflict) eine spannende Neuinterpretation eines eigenen Klassikers. Weitere brandneue Tracks gibt es von Amnistia, Harmjoy, State Of The Union, Ellende, Sea Of Sin, Mirexxx oder Sabbath Assembly. 

CHS Vol 208

Zur Freude vieler Leser gab es in der April-Ausgabe die „ungeschminkte Wahrheit“ über Marilyn Manson zu lesen. Aber das Leben von Brian Warner hat mehr als genug Anekdoten für ein ganzes Buch geliefert, sodass Ihr in der Mai-Ausgabe den zweiten Teil der Manson-Story mit allerlei kuriosen und skandalträchtigen Fakten sowie Wissenswertes über den US-amerikanischen Schockrocker lesen könnt.

Unser Highlight des Monats stammt von Belzebubs. Ihr Video zu „Blackened Call“ wurde schon über 1,2 Millionen Mal auf Youtube geklickt. Mit ihrem Comic-Image rennen die Belzebubs gerade offene Türen ein und faszinieren die Metal-Massen. Doch dahinter steckt eine echte Melodic Death-Band. Ihr wolltet schon immer mal ein Interview im Comic-Format lesen? Dann lasst Euch die aktuelle Sonic-Seducer-Ausgabe nicht entgehen!

Die Editors liefern, kaum dass wir das „Violence“-Album und die dazugehörige Tour verdaut haben, auch schon einen Nachschlag. „The Blanck Mass Sessions“ kann als elektronisches Gegenstück von „Violence“ beschrieben werden, ist jedoch kein Remix-Album. Was es damit stattdessen auf sich hat, verriet uns die Band.

Bei [:SITD:] hat die „Stunde X“ geschlagen. Die derzeitige politische Weltsituation hat nicht unwesentlich zur Stimmung auf dem neuen Langspieler beigetragen. Was die Musiker konkret zu kritisieren haben, lest Ihr im akuellen Sonic Seducer!

Auch Illuminate ließen sich von den Missständen in der Welt und der Musikindustrie inspirieren. Heraus gekommen ist ein Album, das düsterer und wütender ist als vergangene Werke, denn der „Zorn“ hat Mastermind Johannes Berthold gepackt. Doch auch schwere Zeiten im Privaten inspirierten die Texte. Mit uns sprach der Künstler über die Hintergründe.

Außerdem gibt es Storys über:

Amon Amarth, Apoptygma Berzerk, Archive, Fixmer/McCarthy, Hælos, Harmjoy, In Strict Confidence, Lacrimosa (Discography Revisited), New Order (Discography Revisited), Palaye Royale, Amanda Palmer, Porn, Rammstein, Sabbath Assembly, Saint Agnes, Schandmaul, Skinny Puppy (History), Skold, SUNN O))), Tanzwut und Within Temptation.

Hier könnt Ihr die Ausgabe direkt im Sonic Seducer Shop bestellen

Und darf's gleich noch mehr zu The Cure sein? Die bislang letzten Titel zu The Cure hatten wir in den Ausgaben 07-08/2002 und 12/2012, von denen wir je noch ein paar Exemplare auf Lager haben. Ebenfalls noch erhältlich ist unsere The Cure-Chronik (lim. auf 499 Stück). Also weshalb nicht gleich die volle Ladung The Cure zusammen bestellen?

2012-12 sonic seducer the cure

Sonic Seducer Ausgabe 2002-07/08 mit The Cure-Titelstory

The Cure Chronik Biografie Biographie limitiert Sonic Seducer

 

91p9no+nbil
Sonic Seducer 05-2019 + The Cure-Titelstory + im Mag: Marilyn Manson, Editors, Lord Of The Lost, New Order, Rammstein, [:SITD:] + Lord Of The Lost-Cover-EP + weitere CD-Beilage
http://www.sonic-seducer.de/images/stories/virtuemart/product/resized/marilyn-manson-chronik-buch-biographie_125x125.jpgMarilyn Manson Chronik - limitiertes Buch (499 Exemplare) schandmaul-abbildung

LIMITED EDITION Sonic Seducer 04-2019 mit Schandmaul XXL-Poster, Sticker & Titelstory und 16 Songs auf CD




LIMITED EDITION Sonic Seducer 2018-07-mit White Deluxe-Vinyl von Lord Of The Lost

LIMITED EDITION Sonic Seducer 2018-07-mit-Violett- Tranparent Deluxe-Vinyl von Lord Of The Lost

Sonic Seducer 2018-07 mit exclusive 5-Track EP „Ruins“ von Lord Of The Lost




Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Tuesday the 25th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©