CD-Tipps

2014 depeche mode live in berlin

Depeche Mode

„Live In Berlin“
(Sony)
Ob sich die betreffenden Kinobetreiber darüber bewusst waren, worauf sie sich einließen, als sie sich Ende Oktober die Vorabpremiere der neuen Depeche Mode-DVD „Live In Berlin“ in die Säle holten? Der Black Swarm war ausgezogen, um seine Helden zu feiern – und wenn es nur auf Leinwand ist. Oder, ab jetzt, eben zu Hause auf dem

Weiterlesen...

einstuerzende neubauten lament

Einstürzende Neubauten
„Lament“
(BMG Rights/Rough Trade)
Allerorten erinnert man in diesem Jahr an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Vor 100 Jahren wurde in Europa der Krieg industrialisiert, kam das Morden in der Moderne an. Für eine Gedenkfeier entwarfen Einstürzende Neubauten ihr neues Werk „Lament“, das weniger ein konventionelles Studioalbum ist als ein abstraktes Projekt über ein

Weiterlesen...

sitd dunkelziffer album cover

[:SITD:]
„Dunkelziffer“
(Dark Dimensions/Broken Silence)
Eins wird beim Hören von „Dunkelziffer“ sofort klar: es gibt eine ganze Reihe von Songs mit extrem hohem Clubpotenzial, Songs, die mit hoher Wahrscheinlichkeit durch die Decke gehen werden. Sei es das Titelstück selbst, „Purgatorium“ oder „Revolution“ – die Dichte an eingängigen, druckvollen Uptempo-Nummern auf

Weiterlesen...

various mittelalter party vol 6

Various Artists
„Mittelalter Party Vol. 6“
(Banshee Records/Alive)
Vom Mittelalter inspirierte Musik ist in aller Munde und ein Garant für gute Stimmung auf Festivitäten aller Art. Der frisch erschienene Sampler bietet der mittelalterlichen Fangemeinde eine Sammlung der schönsten Perlen, die auf Märkten und Partys zum Besten gegeben werden. Dazu zählen Songs der Seemänner von

Weiterlesen...

2014 megaherz zombieland

Megaherz
„Zombieland“
(Napalm/Universal)
Wenn jetzt doch bitte nur alles reell zugehen wird! Dann könnten die langjährigen Münchner Industrial Rocker mit diesem achten Album zum ganz großen Schlag in ihrer Karriere nicht nur einzig ausholen. Sondern eben auch treffen! Die neuen Songs auf „Zombieland“ haben jedenfalls das Zeug dazu mit

Weiterlesen...

wayne hussey songs of candlelight and razorblades

Wayne Hussey
„Songs Of Candlelight & Razorblades“
(Eyes Wide Shut Recordings/Soulfood)
„You’re everything to me, my friend, my muse, my lover.“ Solche Sätze wie in „When I Drift Too Far From Shore“ müssen bei Wayne Husseys Gattin Cinthya runtergehen wie Butter. Der Song ist einer der romantischsten, positivsten Augenblicke auf einem Album, das sich überwiegend düsteren Themen

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. 10.10.2014: Chrysalide "Personal Revolution"
  2. 02.10.2014: Zola Jesus "Taiga"
  3. 26.09.2014: Ritual Howls "Turkish Leather"
  4. 19.09.2014: Project Pitchfork "Blood"
  5. 12.09.2014: Paul Kendall "Family Value Pack"
  6. 05.09.2014: Faun "Luna"
  7. 05.09.2014: Interpol "El Pintor"
  8. 29.08.2014: Letzte Instanz "Im Auge des Sturms"
  9. 29.08.2014: Cocksure "TVMALSV"
  10. 22.08.2014: Mono Inc. „The Clock Ticks On 2004 – 2014”
  11. 15.08.2014: Substaat "Macht"
  12. 01.08.2014: Eluveitie "Origins"
  13. 18.07.2014: Empyrium "The Turn Of The Tides"
  14. 11.07.2014: The Rorschach Garden "Tales Of A Fragile Mind"
  15. 04.07.2014: Die Form "Rayon X"
  16. 27.06.2014: New Days Delay "Erst der Blitz und dann"
  17. 20.06.2014: 3TEETH "3TEETH"
  18. 13.06.2014: Deathstars "The Perfect Cult"
  19. 06.06.2014: Click Click "Those Nervous Surgeons"
  20. 30.05.2014: Peter Murphy "Lion" + Albumstream
  21. 23.05.2014: Lord Of The Lost "From The Flame Into The Fire"
  22. 16.05.2014: Front Line Assembly "Echoes"
  23. 09.05.2014: Monolith "Crashed"
  24. 02.05.2014: Various Artists "Electrostorm Vol. 5" - Compilation
  25. 25.04.2014: Pre/Verse "Obstacles"
  26. 17.04.2014: The Dark Tenor "Symphony Of Light"
  27. 11.04.2014: Automat "Automat"
  28. 04.04.2014: Plastic Noise Experience "Therapy"
  29. 28.03.2014: Vomito Negro "Death Sun"
  30. 28.03.2014: Lyronian "Crisis"
  31. 21.03.2014: Combichrist "We Love You"
  32. 14.03.2014: Diary Of Dreams "Elegies In Darkness"
  33. 07.03.2014: Loreena McKennitt "The Journey So Far - The Best Of"
  34. 28.02.2014: Laibach "Spectre"
  35. 21.02.2014: Seabound "Speak In Storms"
  36. 14.02.2014: Fantôme "It All Makes Sense"
  37. 07.02.2014: Amnistia "Anti#Versus"
  38. 31.01.2014: Cryo "Retropia"
  39. 24.01.2014: Schandmaul "Unendlich"
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Friday the 20th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©