CD-Tipps

daughter not to disappear

Daughter
„Not To Disappear“
(4AD/Beggarsgroup/Indigo)
Beziehungsneurosen und die Vergänglichkeit des Seins – so lauteten die Themen, die Daughter aus London vor drei Jahren auf ihrem vorzüglichen Debüt „If You Leave“ verhandelten, während sie sachte verhallenden, mitunter düster-folkigen Indie-Pop mit Beigaben aus Shoegaze und Singer-Songwriter entwarfen. Selbstzweifel und

Weiterlesen...

various mittelalter party vol 7 cover

Various Artists
„Mittelalter-Party Vol. 7“
(Banshee Records/Alive)
Auch die siebte Mittelalter-Party bündelt alles, was für eine zünftige Sause vonnöten ist: Vogelfrey bringen mit „Hörner hoch“ den Met herbei, Ragnaröek tanzen auf den Tischen („Trinkfest 5,4,3,2,1“) und mit Korpiklaanis „Viinamäen Mies“ kommen Grappa und Bier ins Haus. Für den feucht-fröhlichen Part ist also gesorgt.

Weiterlesen...

25 years of hands compilation various artists

Various Artists
„25 Years Of Hands“
(Hands)
25 Jahre, ein Vierteljahrhundert: Nur wenige Indielabels durften bislang ein solches Jubiläum feiern. Als Udo Wießmann 1990 an den Start ging, wollte er künstlerische Freiheit mit seinem Projekt Atrum genießen, aus dem kurz darauf Winterkälte hervorging. Dass auf das allererste Tape bis dato mehr als 300 Ton- und Medienträger

Weiterlesen...

the beauty of gemina anthology 1

The Beauty Of Gemina
„Anthology Vol. 1”
(Danse Macabre/Alive)
The Beauty Of Gemina haben etwas geschafft, was nur wenigen gelingt: Mit jedem Album wurde die Schweizer Band besser und ausgereifter. Vor nahezu zehn Jahren als reine Dark Wave-Szeneband gestartet, haben Frontmann Michael Sele und seine Mitmusiker im Laufe der Zeit konsequent jede Genregrenze überschritten und sich

Weiterlesen...

iamx metanoia

IAMX
„Metanoia“
(Caroline/Universal)
Chris Corner gibt zu Protokoll, er habe sich nach überstandener Depression und Schlaflosigkeit neu programmieren müssen. Das Setup zum sechsten IAMX-Album hat sich gegenüber dem Vorgänger grundlegend verändert: Ein Produzent wie der renommierte Jim Abbiss, der Teile von „The Unified Field“ betreute, muss

Weiterlesen...

lacrimosa hoffnung

Lacrimosa
„Hoffnung“
(Hall Of Sermon/Sony)
Der Clown einmal ganz nah. Das Coverartwork zum zwölften Album von Lacrimosa deutet es an, mit „Hoffnung“ gelangen die Hörer so nah an den Kern des Schaffens von Tilo Wolff, wie das nur eben möglich ist. Hauchzarte Streicher und Bläser, donnernde E-Gitarrenwände, bombastische Orchesterpassagen oder

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. 30.10.2015: Solar Fake "Another Manic Episode"
  2. 23.10.2015: Dave Gahan & Soulsavers "Angels & Ghosts"
  3. 16.10.2015: Diary Of Dreams "Grau im Licht"
  4. 02.10.2015: Editors "In Dream"
  5. 25.09.2015: New Order "Music Complete"
  6. 18.09.2015: Metric "Pagans In Vegas"
  7. 11.09.2015: Leaves' Eyes "King Of Kings"
  8. Beborn Beton "A Worthy Compensation"
  9. 28.08.2015: Die Krupps "V - Metal Machine Music"
  10. 21.08.2015: Autobahn "Dissemble"
  11. 14.08.2015: Saltatio Mortis "Zirkus Zeitgeist"
  12. 07.08.2015: Fear Factory "Genexus"
  13. 24.07.2015: Ashbury Heights "The Looking Glass Society"
  14. 17.07.2015: The Chemical Brothers "Born In The Echoes"
  15. 10.07.2015: Cradle Of Filth "Hammer Of The Witches"
  16. 26.06.2015 Krayenzeit "Auf dunklen Schwingen"
  17. 19.06.2015: Lindemann "Skills In Pills"
  18. 29.05.2015: Paradise Lost "The Plague Within"
  19. 22.05.2015: VNV Nation "Resonance - Music For Orchestra Vol. 1"
  20. 15.05.2015: Engelsstaub "The 4 Horsemen Of The Apocalypse"
  21. Near Earth Orbit "End Of All Existence"
  22. 01.05.2015: Noisuf-X "10 Years Of Riot"
  23. 24.04.2015: Martin Gore "MG"
  24. 17.04.2015: Metroland "Triadic Ballet"
  25. 10.04.2015: A Life Divided "Human"
  26. 10.04.2015: MRDTC "#5 [Straight From Nothington]"
  27. Katatonia "Sanctitude" (DVD/Blu-ray/CD)
  28. 27.03.2015: Aeverium "Break Out"
  29. 27.03.2015: Various Artists "Dependence 2015"
  30. 20.03.2015 Ra "Scandinavia"
  31. 13.03.2015: Formalin "Supercluster"
  32. 06.03.2015: Camouflage "Greyscale"
  33. 27.02.2015: Marsheaux "A Broken Frame" (Depeche Mode Coveralbum)
  34. 20.02.2015: In Strict Confidence "Lifelines Vol. 3"
  35. 13.02.2015: Blutengel "Omen"
  36. 06.02.2015: Atari Teenage Riot "Reset"
  37. 30.01.2015: Coppelius "Hertzmaschine"
  38. 23.01.2015: Eisbrecher "Schock"
  39. 16.01.2015: Marilyn Manson "The Pale Emperor"
  40. 19.12.2014: Guilt Trip "Brap:tism"
  41. 05.12.2014: Various Artists "10 Years Of Progress"
  42. 28.11.2014: Black Moon Secret "Another World"
  43. 21.11.2014: Qntal "VII"
  44. 14.11.2014: Depeche Mode "Live In Berlin"
  45. 07.11.2014: Einstürzende Neubauten "Lament"
  46. 31.10.2014: [:SITD:] "Dunkelziffer"
  47. 31.10.2014: Various Artists "Mittelalter Party Vol. 6"
  48. 24.10.2014: Megaherz "Zombieland"
  49. 17.10.2014: Wayne Hussey "Songs Of Candlelight & Razorblades"
  50. 10.10.2014: Chrysalide "Personal Revolution"
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Sunday the 16th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©