CD-Tipps

new order music complete

New Order
„Music Complete“
(Mute/Goodtogo)
Das Album, die Zerreißprobe. Können New Order ohne Peter Hook bestehen? Denn ganz gleich, welcher Laune die Manchester-Legende folgte: Die Pfeiler ihres unverwechselbaren Sounds waren immer die helle, fast knabenhafte Stimme Bernard Sumners und das traurige Bassspiel Hooks. Ganz am Anfang, als Ian Curtis’ Tod verarbeitet

Weiterlesen...

Metric Pagans in Vegas

Metric
„Pagans In Vegas“
(MMI Records/Rough Trade)
„Pagans In Vegas“ ist der mehr als passende Titel für das sechste Studioalbum der kanadischen Indierock-Band Metric - denn genau so klingt es auch: neonfarbig und unterkühlt, zugleich folkig und ein bisschen mystisch, irgendwie lieblich, aber mit einer guten Portion Bitchigkeit. Die Erklärung für diese Dualität: Sängerin Emily Haines

Weiterlesen...

leaves ees king of kings

Leaves’ Eyes
„King Of Kings“
(AFM/Soulfood)
„King Of Kings“ ist ein episches Monumentalwerk geworden: kraftvoll und komplex auf der einen Seite, fragil und facettenreich auf der anderen. „King Of Kings“ entführt nach Norwegen, in die mythenreiche Heimat von Frontlady Liv Kristine und genau diese Verbundenheit und starke emotionale Tiefe ist deutlich spürbar: Die

Weiterlesen...

beborn-beton-a-worthy-compensation

Beborn Beton

„A Worthy Compensation”
(Dependent/Alive)
Stinklangweilige, innovationslose Synthiepop-Platten, denen vor allem Herzblut gefehlt hat, gab es in den letzten Jahren wirklich ausreichend. Doch jetzt, endlich!, kommt die Rettung, welche den fiesen Grauschleier lupft, billige 4-4-Rhythmen beiseitelässt und ausgelutschten Hooklines die rote Karte zeigt: die

Weiterlesen...

die krupps v metal machine music

Die Krupps

„V - Metal Machine Music“
(Synthetic Symphony/SPV)
Sie kommt in deine Welt. Sie drängt, röhrt und knallt. Sie explodiert. Und kennt kein Erbarmen. Wer jedoch auf menschelnde Weicheierei pfeift und sich eines drahtig komprimierten Nervenkostüms erfreut, der wird sie willkommen heißen, diese Schimäre von Album, die Elektrometall postmodern definiert - und dabei jeglichen

Weiterlesen...

autobahn dissemble

Autobahn
„Dissemble“

(Tough Love Records/Cargo)
Eine mächtig hallende Snare nähert sich aus dem Halbdunkel, wird schneller, stürzt sich in einen Trommelwirbel und mündet in einen wild zirkulierenden Post-Punk-Strudel. Das Quintett aus Leeds knüpft damit nahtlos an seine bisherigen EP-Veröffentlichungen an und baut eine Brücke zum insgesamt etwas strukturierter und abgeklärter anmutenden neuen Material. „Dissemble“

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. 14.08.2015: Saltatio Mortis "Zirkus Zeitgeist"
  2. 07.08.2015: Fear Factory "Genexus"
  3. 24.07.2015: Ashbury Heights "The Looking Glass Society"
  4. 17.07.2015: The Chemical Brothers "Born In The Echoes"
  5. 10.07.2015: Cradle Of Filth "Hammer Of The Witches"
  6. 26.06.2015 Krayenzeit "Auf dunklen Schwingen"
  7. 19.06.2015: Lindemann "Skills In Pills"
  8. 29.05.2015: Paradise Lost "The Plague Within"
  9. 22.05.2015: VNV Nation "Resonance - Music For Orchestra Vol. 1"
  10. 15.05.2015: Engelsstaub "The 4 Horsemen Of The Apocalypse"
  11. Near Earth Orbit "End Of All Existence"
  12. 01.05.2015: Noisuf-X "10 Years Of Riot"
  13. 24.04.2015: Martin Gore "MG"
  14. 17.04.2015: Metroland "Triadic Ballet"
  15. 10.04.2015: A Life Divided "Human"
  16. 10.04.2015: MRDTC "#5 [Straight From Nothington]"
  17. Katatonia "Sanctitude" (DVD/Blu-ray/CD)
  18. 27.03.2015: Aeverium "Break Out"
  19. 27.03.2015: Various Artists "Dependence 2015"
  20. 20.03.2015 Ra "Scandinavia"
  21. 13.03.2015: Formalin "Supercluster"
  22. 06.03.2015: Camouflage "Greyscale"
  23. 27.02.2015: Marsheaux "A Broken Frame" (Depeche Mode Coveralbum)
  24. 20.02.2015: In Strict Confidence "Lifelines Vol. 3"
  25. 13.02.2015: Blutengel "Omen"
  26. 06.02.2015: Atari Teenage Riot "Reset"
  27. 30.01.2015: Coppelius "Hertzmaschine"
  28. 23.01.2015: Eisbrecher "Schock"
  29. 16.01.2015: Marilyn Manson "The Pale Emperor"
  30. 19.12.2014: Guilt Trip "Brap:tism"
  31. 05.12.2014: Various Artists "10 Years Of Progress"
  32. 28.11.2014: Black Moon Secret "Another World"
  33. 21.11.2014: Qntal "VII"
  34. 14.11.2014: Depeche Mode "Live In Berlin"
  35. 07.11.2014: Einstürzende Neubauten "Lament"
  36. 31.10.2014: [:SITD:] "Dunkelziffer"
  37. 31.10.2014: Various Artists "Mittelalter Party Vol. 6"
  38. 24.10.2014: Megaherz "Zombieland"
  39. 17.10.2014: Wayne Hussey "Songs Of Candlelight & Razorblades"
  40. 10.10.2014: Chrysalide "Personal Revolution"
  41. 02.10.2014: Zola Jesus "Taiga"
  42. 26.09.2014: Ritual Howls "Turkish Leather"
  43. 19.09.2014: Project Pitchfork "Blood"
  44. 12.09.2014: Paul Kendall "Family Value Pack"
  45. 05.09.2014: Faun "Luna"
  46. 05.09.2014: Interpol "El Pintor"
  47. 29.08.2014: Letzte Instanz "Im Auge des Sturms"
  48. 29.08.2014: Cocksure "TVMALSV"
  49. 22.08.2014: Mono Inc. „The Clock Ticks On 2004 – 2014”
  50. 15.08.2014: Substaat "Macht"
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Saturday the 22nd.
2017 Sonic Seducer Magazin

©